iXtronics Schutzglassensorik

Im Folgenden haben Sie die Wahl zwischen drei verschiedenen Beispielszenarien

Beispiel 1:   Zeigt eine klassische Situation in Nordrhein-Westfalen im Zeitraum von Mitte Dezember bis Anfang Januar.
Beispiel 2:   Zeigt eine Situation in kalten Regionen. Simuliert durch Messungen innerhalb einer Kältekammer bei -18 °C.
Beispiel 3:   Zeigt einen Ausschnitt aus einem Gewächshaus mit einer dadurch erhöhten Luftfeuchtigkeit und Temperatur und einer somit erreichten Unterschreitung der Taupunktgrenzen.
Nachdem Sie sich für ein Beispielszenario entschieden und dieses durch "anzeigen" bestätigt haben, können Sie zwischen den folgenden fünf Diagrammen wählen (Taupunkte, Temperaturen der Glasoberflächen, Lufttemperaturen, rel. Luftfeuchtigkeit, Batteriespannung) sowie der Datentabelle mit allen Messdaten.
Funktionen der Diagramme:
  • Bereich zoomen: Bereiche mit der Maus markieren, um in diesen Bereich zu zoomen (sowohl vertikal als auch horizontal).
  • Diagramm zurücksetzen: Doppelklick mit der linken Maustaste in ein Diagramm, führt wieder zum Ausgangsdiagramm.
  • Linie hervorheben: Diagrammlinien werden hervorgehoben wenn diese mit dem Mauszeiger berührt werden.
  • Linie fixieren: Durch Linksklick auf eine hervorgehobene Diagrammlinie wird diese fixiert. Zum Lösen erneut linksklicken.
  • Bildausschnitt verschieben: Sie haben z.B. in einen Bereich hineingezoomt und wollen nun den Bereich horizontal oder vertikal verschieben: Dazu die Shift Taste gedrückt halten und mit der zusätzlich gedrückten linken Maustaste die Maus in die gewünschte Richtung bewegen.

Standort:     
Datentabelle: Bild DL Bild HELP